Drucken
Kategorie: Beobachtungen
Zugriffe: 2424

Unser Beobachtungsplatz der von uns überwiegend genutzt wird liegt 53° 04' 30'' Nord und +10° 18' 30'' Ost.

panoramahuegel

Der Beobachtungsplatz ist ein kleiner runder Hügel mit einer genialen Rundumsicht (siehe Bilder). Außerdem ist es dort sehr dunkel, da die nächsten "Städte" (Uelzen und Lüneburg) weit über 30km entfernt sind und nicht mehr stören. Die Ortschaften in der Nähe sind verschlafen und klein und haben wenig Beleuchtung. Die wenigen Lichtquellen die vorhanden sind und evtl. stören könnten, werden durch Wälder und geografische Lage abgeschirmt. Erfreulicherweise wird zusätzlich die Beleuchtung der umliegenden Dörfer gegen 24:00 Uhr ausgeschaltet. Es gibt keine Discotheken und somit auch keine Sykbeamer.

Wie verabreden uns meistens telefonisch und spontan. Wenn jemand Lust verspürt mitzumachen, ist er herzlich dazu eingeladen. Wendet euch an mich dann können wir weiteres vereinbaren und euch ggf. in die Telefonkette mit aufnehmen.

Die Aufnahmen entstanden am 08.12.02 gegen 12:00. Mit einem Klick auf das Bild wird eine Großansicht angezeigt. Im Jahr 2001 hat man auf den Hügel in Richtung Süd-Ost eine Windkraftanlage errichtet. Unsere Befürchtung war zunächst, dass die roten Positionslichter bei der Beobachtung stören. Dies ist glücklicherweise nicht der Fall, der Beobachtungsplatz hat nichts von seiner Qualität verloren. Auch von den Luftverwirbelungen, die eine solche Anlage zwangsläufig erzeugt, ist an unserem Standort nichts zu bemerken. Die Entfernung ist groß genug für eine Beruhigung der Luft. Ralf hat aus dieser Bilderserie ein Panorama Foto erstellt, welches wirklich genial ist.