Drucken

120Refraktor

Durch einen glücklichen Zufall wurde mir ein 120mm / 1000mm Refraktor zum Kauf angeboten. Ich mußte nicht lange überlegen und habe das Gerät gekauft. Auf dem Tubus ist der Name Dörr "Galaxia" aufgedruckt. Nun, wir alle wissen das diese Teleskope allesamt aus dem Hause Skywatcher stammen. Über die optischen Qualitäten wurde schon oft und viel diskutiert und geschrieben. Ich will das an dieser Stelle nicht noch mal alles wiederholen. Dieses Instrument bietet für einen vernünftigen Preis eine vernünftige optische Leistung. Das diese Leistung einem APO nicht das Wasser reichen kann ist völlig klar und war wahrscheinlich auch nie das Ziel der Designer. Ich konnte bisher noch nicht viel damit beobachten, aber was ich bisher damit beobachten konnte bestätigt eine gute optische Qualität. Die Mechanik ist soweit in Ordnung, bis auf das Stativ welches ich jetzt durch ein Stativ aus Holz ersetzt habe. Das urpsprüngliche Alu-Stativ hatte einfach zu lange Ausschwingzeiten. Ich bin mir ziemlich sicher das dieses Problem nun mit dem neuen Stativ behoben sein wird.
Angeregt durch so manche fantastischen Fotos durch Amateurastronomen im Internet, möchte ich mit diesem Instrument in die Astrofotografie einsteigen. Dazu plane ich für die Montierung, eine EQ5, eine Zweiachsensteuerung zu erwerben. In die nähere Auswahl habe ich die EQ/GP Steuerung mit Motoren - passend für die EQ-5 (DMDEQ5SLP Komplettset Steuerung, Motor, Anbaukit, 429€) genommen. Meine ersten Anschaffungen für diese Montierung waren aber ein Polsucher und eine Polsucherbeleuchtung.